Engagiert in Sachen Umwelt: Im Schulnetzwerk Lebendige Hase wird mit und über den Osnabrücker Stadtfluss gelernt.

Netzwerk "Schulen für eine lebendige Hase"

Siegerplakat des Schulwettbewerbs Spot On Hase von Jan Tran vom Ratsgymnasium.
Junge Forscher an der Nette, einem Zufluss der Hase.
EMA-Schülerinnen sammeln Müll an den Gewässern rund um ihre Schule.

Herzlich willkommen beim Osnabrücker Netzwerk "Schulen für eine Lebendige Hase". Das Netzwerk soll die nachhaltige Bewusstseinsbildung für den Osnabrücker Stadtfluss, die Hase, an den Schulen in der Stadt verankern. In dem Netzwerk kooperieren die Osnabrücker Schulen mit Partnern aus Fachbehörden und Universität, regionalen Umweltbildungszentren und Vereinen. Schulen und Partner agieren in dem 2005 gegründeten Netzwerk als entscheidende Multiplikatoren im Prozess der Umweltbildung und Werteorientierung. 

In dem Netzwerk können sich Kinder und Jugendliche ab den ersten Jahrgangsstufen schul- und fächerübergreifend mit den vielfältigen Themen beschäftigen, die in Verbindung mit dem Osnabrücker Stadtfluss, der Hase, stehen.  Die Schüler können sich mit anschaulichen Materialien u.a. mit Ökologie, Wasserwirtschaft, Stadtgeschichte, Kultur und Freizeit befassen. Mit diesem komplexen Ansatz wird auch die fachlich empfohlene Entwicklung der Umweltbildung zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung gesichert.

Mit dem langfristig angelegten Netzwerk soll ein pädagogischen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit der Hase geleistet werden. Den Schulen wird von Karten über spezielle Unterlagen für Ausflüge und Exkursionen bis zu Informationen zu den Gewässern und dem Naturschutz reichhaltiges Material zur Verfügung gestellt, das im Unterricht genutzt werden kann. Die angeschlossenen Schulen profitieren durch eine Arbeitserleichterung bei der Unterrichtsvorbereitung. Sie können auf Angebote für die Entwicklung eigener Materialien oder auf bestehende Unterrichtsmaterialien zugreifen, die bereits erprobt sind. Weiter bietet das Netzwerk Orientierungshilfe zur Eigenentwicklung von Hase-Projekten und fördert die Kommunikation unter den Osnabrücker Schulen. Die beteiligten Schulen können die Hase zur Profilbildung nutzen (zurzeit laufende Projekte der Schulen im Überblick).

Mit dem Netzwerk wurde ein Vorhaben zur schulische Umweltbildung ins Leben gerufen, mit dem das Bedürfnis nach "Begreifen" der Welt im ursprünglichen Wortsinn und nach vielfältiger sinnlicher Wahrnehmung und Erfahrung befördert werden soll. Wie es die Empfehlungen zur Umweltbildung in allgemeinbildenden Schulen des Niedersächsischen Kultusministeriums vorsehen, gehört es zu den Zielen, eine "ganzheitliche" Sicht- und Zugangsweise zu verankern und das Verstehen komplexer Situationen ebenso wie die Entwicklung kreativer Problemlösungskompetenzen zu fördern.

Weiter sollen Nachdenklichkeit und Verständigungsbereitschaft angeregt werden und die Kooperationsfähigkeit und interdisziplinäres Arbeiten gefördert werden. Projekte und Vorhaben im Schulnetzwerk sollen Praxiserfahrungen ermöglichen, den jungen Leuten Handlungskompetenzen erschließen und sie bei Verantwortungsbereitschaft und selbsttätigem Lernen stärken. 

Das Netzwerk soll nachhaltige Entwicklung langfristig in das Schulleben integrieren und den Kindern und Jugendlichen die Bedeutung vermitteln. Sie sollen dazu angeregt werden, dauerhaft umweltgerecht, sozial verträglich, wirtschaftlich tragfähig und aufbauend auf der Mitbestimmung aller gesellschaftlich wichtigen Gruppen  zu handeln.

Tolle Ideen für Aktionen an Gewässern

Es bieten sich das ganze Jahr über tolle Gelegenheiten für Aktivitäten an Gewässern. Kleine und größere Forschernaturen können sich mit vielen spannenden Fragen und zu Exkursionen an Flüsse, Bäche und Seen starten, bei denen sie sich mit den Tieren und Pflanzen in diesem Lebensraum beschäftigen können. Wir geben Anregungen für Aktivitäten, fein säuberlich geordnet nach Jahreszeiten, die von Schulen und Kindergärten ebenso wie privat genutzt werden können. mehr...

Materialien für pädagogische Arbeit

Was ist eine Köcherfliegenlarve? Wie sieht ein Strudelwurm aus? Um solche und viele weitere Fragen geht es in den pädagogischen Materialien zur Arbeit an Gewässern, die wir auf dieser Seite zur Verfügung stellen. Es finden sich Publikationen, Arbeitsblätter, Rätselbögen und weitere Materialien auch zur Beschäftigung mit der „Lebendigen Hase“, die von Schulen und Lehrern genutzt werden können. Sogar ein praktischer Hase-Stundenplan ist vorhanden. mehr...